Rechtsgebiet
Rechtsgebiet

Reiserecht/ Fluggastverspätung

Reisevertrag

Wenn der Reisevertrag mehr versprach, als gehalten wurde, bestehen gesetzliche Ansprüche. Aber nur, wenn Sie die Mängel vor Ort angezeigt haben, ohne dass sich etwas änderte. Und wenn Sie etwaige Ansprüche innerhalb eines Monats nach Reiseende geltend machen. Wir beraten Sie zu möglichen Ansprüchen und machen Reisepreisminderungen bzw. Schadenersatz außergerichtlich wie gerichtlich geltend.

Fluggastrechte

Ihr Flieger ist verspätet gelandet oder Ihr Flug wurde annulliert? Unter bestimmten Voraussetzungen muss die Fluglinie Ausgleichszahlen von 250 €, 400 € oder gar 600 € je Person zahlen. Auch rückwirkend. Passagiere haben  zur Geltendmachung drei Jahre Zeit. Gerechnet ab dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist. Wir prüfen Ihre möglichen Ansprüche und betreiben die außergerichtliche wie gerichtliche Geltendmachung.